Hier findet ihr alles aus der Vergangenheit zu unserem Nachwuchs!

                    Wickerstedt Logo      

Sinn und Zweck einer Spielgemeinschaft ist es, verschiedene Vereine miteinander zu harmonisieren, damit insbesondere der Nachwuchs die Möglichkeit hat, aktiv Fußball zu spielen. Aber auch sicherzustellen, dass zu einem späteren Zeitpunkt junge Spieler in den Männerbereich aufrücken!  

Woher aber Kinder nehmen, wenn keine da sind? Was liegt da näher, als den benachbarten Verein anzufragen, der übrigens meist ein ähnliches Problem hat.  

In der laufenden Saison wird daher die bisher erfolgreiche Kooperation mit unserem Nachbarn aus Schmiedehausen und Wickerstedt fortgesetzt. Wir einigen uns frühzeitig auf eine Verlängerung der Partnerschaft und in den Nachwuchsmannschaften treten wir gemeinsam als Spielgemeinschaft auf.  

Ein Spielgemeinschaft, macht Sinn ohne Wenn und ohne Aber. Selbst wenn einige Unverbesserliche oder Traditionalisten das nicht gern hören wollen.  

Die Verantwortlichen von der SG Medizin Bad Sulza haben die Zeichen der Zeit erkannt und versuchten bereits in den letzten Jahren mit allen umliegenden Vereinen in Kontakt zu treten und über eine Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich zu sprechen.  

Eventuell verstanden das einige Vereine so: „Die wollen unsere Jugend „abwerben", doch wir suchten lediglich nach einer konstruktive Zusammenarbeit im Sinne der Kinder. Und genau aus diesem Grund bleiben wir dran und werden weiterhin die Vereine kontaktieren und auf eine gemeinsame Nachwuchsarbeit im „Unteren Ilmtal" drängen.

Freitag, 09 Dezember 2016 16:18

Saisonrückblick Nachwuchs 2015/2016

 

Mit dem letzten Wochenende ging eine durchaus erfolgreiche Saison unseres Nachwuchses zu Ende.

An den Start ging unser Verein mit 3 Mannschaften.Dabei wurden zum großen Teil gute Platzierungen in den einzelnen Altersklassen erreicht.
Unsere Jüngsten, die E – Junioren, betreut von den Sportfreunden Florian Weise und Kevin Knorr belegten am Ende ihrer ersten Saison einen guten 5. Platz in ihrer Staffel. Zudem unterstützen unsere Jüngsten fast wöchentlich unsere D- Junioren und zeigten dabei gute bis sehr gute Leistungen obwohl die Gegner teilweise 2 Jahre älter waren.

Unsere D- Junioren, betreut von Joachim Scharf und Lutz Schuhmann musste als jüngerer Jahrgang oft Lehrgeld zahlen.
Dabei hatten Sie mit einem kleinen Spielerkader zu kämpfen und belegten zum Saisonende Platz 11. Ein versöhnlicher Abschluss der Saison gelang im letzten Spiel in Haarhausen was mit 14:0 gewonnen wurde.

Hervorragender Dritter wurde unsere C- Juniorenmannschaft betreut von Volker Großmann und Timo Dennstedt.
Sie legten eine Saison hin, mit der niemand gerechnet hatte.
Hier zahlt sich die jahrelange Zusammenarbeit der Trainer und der Spieler aus.
Es bleibt festzuhalten, jede unserer Mannschaften ist eine verschworene Gemeinschaft an talentierten und sehr talentierten Spielern, die uns sicher in der neuen Saison wieder viel Freude bereiten werden. Wir als Verein sind stolz auf unsere Nachwuchskicker!
Wir bedanken uns bei unseren Nachwuchstrainern, dafür, das Sie beharrlich den Kindern das Rüstzeug für diese Erfolge vermittelt haben.

Wohl wissend das dies Alles ohne die umsichtige Betreuung durch die Eltern nicht möglich gewesen wäre.
Die SG Medizin Bad Sulza bedankt sich bei allen Eltern, Großeltern für die Einsicht in die Notwendigkeit den Kindern ein regelmäßiges Training zu ermöglichen und die Bereitschaft, den Fahrdienst zu den Auswärtsspielen abzusichern.
Bei allen Trainern, Betreuern und Betreuerinnen sowie den vielen Helfern bedankt sich die SG Medizin Bad Sulza recht herzlich und wünscht allen Sportfreunden, die mit unserem Verein mitfiebern, einen erholsamen und schönen Urlaub.

Auf ein Neues in der Saison 2016/2017.So werden, wie unsere Kinder in unseren Mannschaften es schon sind, das könnt auch Ihr!
Unsere erfahrenen Trainer helfen euch zu ähnlichen Leistungen zu gelangen, es ist möglich, bedarf aber auch viel Trainingsfleiß und einer Portion Talent
Die Jungen und Mädchen die im Moment zwar gerne möchten, aber noch zögern, sich im Vereinsfußball bei der SG Medizin Bad Sulza zu beweisen, kommt doch zur neuen Saison einfach mal bei uns vorbei.

Bleibt sportlich......

Samstag, 24 November 2012 20:10

Neue Trainingsanzüge für unsere D-Junioren

Anzugübergabe an die Spieler und Trainer der SG Medizin D-Junioren.
Unser Dank geht an das Restaurant am Schwanenteich für die Unterstützung unser Nachwuchskinder.

Übergeben wurden die Anzüge durch Die Inhaberin des Restaurant (Utta Kobuß), den Vorstand der Abteilung Fußball (vertreten durch Ronny Höss und Dieter Becker) und einem Vertreter der 1. Mannschaft (Benjamin Gröschner). Danke an alle Beteiligten.