IMG 5200 IMG 5455 IMG 5512 Manni Manni3 IMG 5439

Wen sonst, wenn nicht Manfred Sturm, muss man fragen, wenn es um die Fußballer der SG Medizin Bad Sulza geht. Unser Manni folgt den Männern und den Nachwuchsfußballern quasi überall hin.

Wenn er über seine Mediziner spricht ist er kaum zu stoppen und hat dabei allerhand Anekdoten und schöne Geschichten rund um den Fußball in Bad Sulza parat. Diese werden dann oft auf den Sportplätzen im Landkreis aber auch mehrmals die Woche an der Tankstelle in Obertrebra zum Besten gegeben.

„Manni fahr den Wagen vor“, hörte man schon mal beim Auswärtsspiel und Ruck Zuck machten es sich einige Spieler im Auto bei unserem Manfred bequem. Doch weit gekommen ist Manni nicht, denn die Jungs hatten Durst und so steuerte Manfred die erste Tankstelle an um seine Jungs mit Bier zu versorgen. Schließlich haben sie ihm ja wieder ein gutes Spiel geliefert und er war verdammt stolz auf sie.

Nach einem Derby- Sieg kommt er dann auch mal mitten in der Nacht in die Stammkneipe der Mediziner und gibt noch eine oder zwei Runden aus.

Hat er das Auto nach einem Spiel unserer Nachwuchskicker voll, führt sein Heimweg oft über die goldenen Bögen an der B 87 in Apolda. Dort können sich die Jungs dann richtig satt essen, damit sie groß und stark werden, denn die sollen ja viele Tore für seine SG Medizin schießen.

Er selbst hat meist keine Zeit zum richtig Mittagessen, denn er muss ja nach den Spielen des Nachwuchses schnell zu den Männermannschaften. Da bleibt meist nur Zeit für eine Bockwurst oder eine Bratwurst- natürlich mit Senf. Der Senf landet dann immer mal auf der Jacke und der Senffleck ist zu seinem Markenzeichen geworden.

Unser Manni ist immer auf dem Laufenden und verkündet schon mal am Donnerstag noch vor dem Training an der Tankstelle in seiner Stammtischrunde die Aufstellung seiner Mediziner für das kommende Spiel. Dann kommt er zum Training und fragt- „Trainer hast du zum Spiel überhaupt alle an Bord?“

Die gesamte SG Medizin Bad Sulza gratuliert Dir zu deinem 75. Geburtstag, der heute im Kreise der Familie und natürlich mit einigen Medizinern gefeiert wird.

Wir freuen uns immer, wenn unser Manni zu den Spielen kommt. Meistens gut gelaunt, immer neugierig, ab und an mit Kritik („Denn früher war ja alles besser”), aber nie unter der Gürtellinie und immer als warmherzigen Freund der SG Medizin, erleben wir dich seit vielen Jahren.

So lange es die Gesundheit zulässt, freuen wir uns auf dich. Denn du verkörperst zu 100 Prozent unseren Verein.

Mittwoch, 13 September 2017 06:53

Alles Gute zum 60. Geburtstag- Joachim Scharff

joachimscharff

Die SG Medizin Bad Sulza gratuliert dem Chef-Coach der C- Junioren Joachim Scharff heute zu seinem Sechzigsten recht herzlich und wünscht ihm alles erdenklich Gute!

Als verantwortlicher Chef-Trainer stellt er oft sein Privatleben hinten an und kümmert sich ausschließlich um seine Mannschaft und das bereits seit vielen Jahren. Dafür sind wir Achim sehr DANKBAR!
Viele Kinder und Jugendliche hat Achim auf ihren Fußballweg in den letzten Jahrzehnten begleitet und sein Ziel war und ist es heute noch, den Kindern Fussball näher zu bringen und gleichzeitig erzieherisch tätig zu sein. Eine Vielzahl seiner ehemaligen Schützlinge haben ihre Schuhe bereits aus Altersgründen an den Nagel gehangen, nicht so Achim. Er steht weiterhin mehrmals die Woche noch auf dem Trainingsplatz und begleitet seine Jungs zu den Spielen. Er ist ein Trainer mit Leib und Seele. Wir hoffen er bleibt der SG Medizin Bad Sulza als Trainer und Mensch noch lange erhalten.

Freitag, 01 September 2017 15:09

Neue Homepage

Seit vier Wochen hat die Abteilung Fußball der SG Medizin Bad Sulza eine neue und überarbeitete Website!

Moderner, bedienerfreundlicher und selbsterklärend ist die überarbeitete Homepage der SG Medizin Bad Sulza Abteilung Fußball. Nach elf Jahren war es höchste Zeit für ein neues Design.

Mit der neuen Website sollen mehr Attraktivität, Qualität, Übersicht und Auswahl für den Leser gewährleistet werden. Entgegen dem bisherigen Auftritt ist die optimierte Gestaltung an die Bildschirmgröße von mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablett-PCs in Schrift, Bilder und Grafiken angepasst. Die Benutzung der neuen Homepage sollte weitgehend intuitiv sein. Die Kopfzeile enthält die Hauptthemen. Klickt man ein Hauptthema an, erscheinen darunter und dann in der linken Leiste Unterthemen, die man dann mit einem Klick auswählen kann. Unten sind auch Neuigkeiten aufgeführt.

Die Verantwortlichen der Abteilung Fußball finden es deshalb unumgänglich, sich den ständig veränderten Anforderungen anzupassen und auf das Nutzerverhalten zu reagieren und sie sind der Meinung-  "Wir haben jetzt eine richtig gute Homepage“!

Inhaltlich wurde die neue Seite überarbeitet und auch neue Informationen hinzugefügt, ergänzt und aktualisiert. Zudem ist Seite ausgestattet mit einer Verknüpfung zu Facebook.

Es finden sich auch andere Abteilungen der SG Medizin Bad Sulza auf der Website der Abteilung Fußball wieder.

Über 11.000 Personen haben in den ersten vier Wochen unsere neue Seite genutzt, Wahnsinn!

So eine neue Seite hat auch Tücken – zumindest am Anfang. Bitte seht uns nach, dass evtl. noch kleine Fehler vorliegen. Wir werden sie mit der Zeit beheben.

Falls ihr Änderungs- oder Optimierungspunkte habt- schreibt uns einfach an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie gefällt euch unsere neue Homepage? Für ein konstruktives Feedback sind wir jederzeit offen!

 Archiv Mannschaftsfoto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oben v.l. Marion Schneider und Klaus-Dieter Böhm (Toskana Therme Bad Sulza als Sponsoren), Ralf Demmler, Gerit Kohler, Lutz Schuhmann, Torsten Karsupke, Grundmann, Andreas Richter, Mannschaftskapitän Thomas Zeitschel, Axel Beier, Steffen Marckardt, Silvio Brauer, Jörn Hesse, Ludwig Carl (Präsidiumsmitglied),Mariano Weh, Hannes Hertwig (Bürgermeister und Präsident der SG Medizin), Hartmut Hommes (Abteilungsleiter)

Unten v.l.
Uwe Klotz, Andre Lommatzsch, Christian Cremer, Michael Grund, Sven Eisenbach, Lutz Kummer (Physiotherapeut), Eckart Reim (Trainer)

Stimmt was nicht? Info per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 01 Juni 2017 14:09

Transfer-News

TRANSFER-NEWS:

Auch bei der SG Medizin Bad Sulza gibt es personelle Veränderungen zu vermelden.
Vier Neuzugänge, jeweils zwei für die Erste und zwei für unsere Zweite müssen die Trainer Michael Rost und Axel Beier in den Kader einbauen.

Denny Wagner und Dominik Kiesig vom BSC Apolda tragen künftig das Trikot der ersten Mannschaft. Beide Spieler sind mit Ihren 21 Jahren noch recht jung, konnten jedoch bereits in der 1. Kreisklasse mit dem BSC Apolda Erfahrungen sammeln.

Mit Ralf Demmler schloss sich ein ehemaliger Mediziner seinem Heimatverein wieder an. Nach einigen Jahren beim Ortsnachbarn in Schmiedehausen will er seine Karriere in Bad Sulza ausklingen lassen. Mit seiner Erfahrung wird er unserer Zweiten sicher weiter helfen und dabei den jungen Spielern den einen oder anderen Tipp geben können.
Der zweite Neuzugang für unsere Zweite ist Benjamin Schulz. Benjamin kommt nach längerer Pause vom SV Grün Weiss Niedertrebra zu den Medizinern.
Zudem ist auch wieder Dustin Brebeck nach 1- jähriger Pause wieder in unserer Zweiten am Start.

Unsere “Neuen” heißen wir recht herzlich Willkommen und wünschen eine verletzungsfreie, geile und erfolgreiche Zeit in Bad Sulza!

Abgänge gibt es aber leider auch:
Alexander Zierau verlässt aufgrund seines Wohnortes die SG Medizin.
Stefan Goebel, Nils Kummer und Stefan Feldrappe wollen aus persönlichen Gründen etwas kürzer treten. Sie stehen jedoch der Mannschaft für den Notfall weiterhin zur Verfügung.

Leider wird uns zur kommenden Saison auch Jens Fischer verlassen. Er hat zwar nicht mehr aktiv gespielt- war jedoch immer für unseren Verein da. Sei es die Kassierung des Eintritts, das Braten oder was auch immer. Jens war immer zur Hilfe bereit. Vielen Dank dafür!
Wir wünschen allen Abgängen alles Gute und hoffen, dass sie eines Tages zurückkommen.

 

Donnerstag, 22 Dezember 2016 16:04

Neubau Trainerbänke

Sponsor Stefan Feldrappe von der Firma Metallbau Gneiße aus Kleinheringen werkelt an neuen Trainerbänken in der Kampfbahn Einheit

Nach fast 15 Jahren war der Wechsel unumgänglich. Die inzwischen altersschwachen und defekten Trainer- bzw. Auswechselbänke im Innenraum der Kampfbahn Einheit haben ihre Schuldigkeit getan. Der Ort, an dem unzählige Trainer, Spieler und Betreuer Jahr für Jahr Platz genommen haben, um mit ihrer Mannschaft mitzufiebern, zu verzweifeln oder auch zu jubeln, bekommt nun ein neues Gewand.

Stefan Feldrappe von der Firma Metallbau Gneiße hat sich dazu bereiterklärt, der SG Medizin Bad Sulza neue Auswechselbänke zur Verfügung zu stellen. Die Mediziner hatten die Notwendigkeit erkannt, neue Trainerbänke zu bauen. In kürzester Zeit wurde unsere Idee durch die Unterstützung der Partner- Firma Gneiße, Firma Bauservice Gerlach aus Bad Sulza als Transportunternehmen, Alex Gläser von Dornburg Zement, Manfred Sturm sowie einigen Helfern aus den Männermannschaften und den Trainern umgesetzt und ab heute stehen den Teams zwei nagelneue Trainerbänke zur Verfügung. Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Die (alt-)ehrwürdigen Trainerbänke mit historischem Wert, auf denen im Laufe der Jahre viele Größen des Bad Sulzaer Fußballs Platz genommen haben, werden eingelagert. Der weitere Verwendungszweck ist noch unklar.

 

 

Bildergalerie